SoulMates Animal Healing & Coaching by Dany Tara

Heilung des Inneren Tierkindes

Sicher hast du vielleicht schon einmal den Begriff „Inneres Kind“ im Zusammenhang mit der therapeutischen Arbeit für Menschen gehört.

Und auch Tiere können diesen Seelenanteil des Inneren Kindes haben. Das Innere Kind ist der Seelenanteil des Tieres, der alle Erlebnisse der Babyzeit (auch vorgburtlich ) und Kindheit abgespeichert hat. Sämtliche Erlebnisse und damit verbundene Emotionen, Glücksgefühle, Freude aber auch Trauer, Angst, Unbehagen und Wut aus dieser Zeit, wirken während des gesamten Lebens im Energiesystem, im Gehirn und in den Körperzellen nach.

Das limbische System, eine Gehirnstruktur, die beim Menschen für die Entstehung der Gefühle verantwortlich gemacht wird, ist auch  im Tierreich weit verbreitet.

Speicherungen von Gefühlen

Man findet es bei allen Säugetieren, Vögeln und sogar bei Reptilien. Zustände wie Depression, Stress oder Angst lassen sich bei allen Säugetieren förmlich ablesen: an der Herzfrequenz, der Menge ausgeschütteter Stresshormone wie etwa Cortisol oder anhand der Aktivierung von Teilen des sympathischen Nervensystems.

Speicherungen von negativen Gefühlen oder Ängsten können große energetische Blockaden (besonders in der Aura, dort in allen Schichten)  verursachen und dazu führen, dass  Tiere im Erwachsenleben – zum Teil unter unerklärlichen Symptomen leiden. Diese gehen von Selbstwerthemen, über Verhaltensauffälligkeiten bis hin zu körperlichen Blockaden. Sie reagieren in bestimmten Situationen emotional, ohne, dass es einen offensichtlichen Grund dafür gibt. (Das gleiche gilt übrigens auch für Menschen)

Eine körperliche Erkrankung muss natürlich ausgeschlossen sein.

Wie zeigt sich das ungeheilte innere Tierkind?

Durch aktuelle oder in der Vergangenheit liegende traumatisierende Erfahrungen, Gewalt, zahlreiche Besitzerwechsel,  frühe Konflikte mit anderen Tieren und Menschen, Schicksalsschläge, übernommene Glaubenssätze sowie Unfälle oder Krankheiten. Meist sind diese Themen ganz tief im  Unterbewusstsein „verschüttet, oder es ist noch ein Seeleanteil abgespalten, der im Alter des Tierkindes, zu dieser Zeit, „gegangen“ ist,  aus Selbstschutz und Angst vor weiterer Verletzung. Die Reaktionen in der Gegenwart sind daher lediglich eine Spiegelung der wahren Ursache, die in der Vergangenheit liegt.

Das Innere Tierkind und Blockaden

Das ungeheilte innere Kind kann dein Tier im Leben blockieren, es kann es aber auch fördern, wenn das Tierkind geheilt ist.

Weil das Innere Tierkind so sehr im Unterbewusstsein wirkt, kann es sein, dass klassische tierpsychologische Methoden, wie z.B. Clickertraining nur bedingt oder nur über einen kurzen  Zeitraum helfen, da sie eher auf der kognitiven Ebene wirken. Die Arbeit mit dem Inneren Kind aber genau dort ansetzt, wo das sich das Innere Kind befindet: Im Unterbewusstsein.

Es gibt verschiedene Methoden mit dem Inneren Kind zu arbeiten. Z.B.

Schamanische  Tierkommunikation   

und  ganz praktisch im Alltag umsetzbare Methoden für dich und dein Tier

Heilung des Inneren Tierkindes – Ablauf

Eine persönliche Sitzung mit  Vorgespräch über  Telefon oder Zoom/Skype. Wir klären das Thema, die Verhaltensstörung oder das körperliche Problem.

Im nächsten Termin 90 Minuten Schamanische Reise zum Inneren  Tierkind, Seelenrückholung oder Systemische  Aufstellung für dein Tier, in der wir die Ursache des Traumas oder der Verhaltensstörung deines Tieres finden.  Danach  gemeinsame  Sitzung am Telefon/per Skype,  60 Minuten, zur Besprechung der Themen.

Individuelle Ausarbeitung: Heilsätze, Heilsymbol, Bachblüten oder Heilpflanzen, Homöopathie, passendes Krafttier als heilsamer Begleiter,

Auf Wunsch oder nach Bedarf Heilung verschiedener Lebensabschnitte in Folgesitzungen.

Die Termine finden in der Regel am Telefon/Zoom oder Skype statt. Bei Terminen vor Ort mit dir und deinem Tier (Nürnberg/Fürth/ Erlangen und Umgebung) kommt eine Anfahrtspauschale von 30cent/km hinzu. Alle Preise verstehen sich als Endpreise nach § 19 UStG.

       Gesamtpreis 160 EUR

Möchtest du selber zum Heiler werden und mit dem Inneren Tierkind und anderen wertvollen Methoden für dein Tier wirken? Dann ist vielleicht diese zertifitierte Fortbildung für dich interessant:

Werde zum Heiler für dein Tier

Scroll to Top